Alles Gude

Hessische Apfelsorten als Kartenspiel

Kennen Sie den „Friedberger Bohnapfel“ den „Roten Herbstkalvill“ oder den „Ruhm aus Kelsterbach“? Diese finden Sie im Hessischen Äppelquartett, das nun pünktlich zur Apfelernte bei allesgude.de erschienen ist. Die Macher dieses Quartettspiels, Ottfried Schreiter, Boris Borm und Hubert Gloss möchten sich für die Vielfalt der Apfelsorten und deren Erhalt einsetzen. Spielerisch soll ein Bewusstsein für die Bedeutung der alten Sorten entstehen, die sich seit Jahrhunderten auf unseren Streuobstwiesen befinden und auch ohne Chemie widerstandsfähig sind. Von der Entstehung über den Gefährdungsgrad hin zum Verführungsfaktor sollen die Eigenschaften der u.a. als Kelteräpfel, Backäpfel oder Brennfrüchte nutzbaren Früchte vermittelt werden. Das Spiel ist bei allesgude.de und im Handel erhältlich.

Quelle und Copyright: @ Boris Borm //www.allesgude.de/